Hollande mahnt zu höchster Wachsamkeit in Frankreich

Nach dem jüngsten Terroranschlag hat Präsident François Hollande das Land zu höchster Wachsamkeit aufgerufen. Zugleich kündigte er am Dienstag die Bereitstellung zusätzlicher Mittel an.

Frankreichs Staatschef François Hollande (10.6.)

Frankreichs Staatschef François Hollande (10.6.)

Nähere Angaben dazu machte Hollande nach einem Bericht der Nachrichtenagentur AFP nicht. Seit den Anschlägen von 2015 herrscht im Großraum Paris bereits die oberste Terrorwarnstufe. Bei den Attacken waren 149 Menschen umgebracht worden.

Am Montagabend tötete ein 25-Jähriger im Namen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) einen Polizisten und dessen Partnerin in Magnanville westlich von Paris.

dpa/jp - Bild: Etienne Laurent/Pool/AFP

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150