Tausende Tschechen demonstrieren für Cannabis-Legalisierung

Mehrere Tausend Menschen haben am Samstag in Tschechien für die Freigabe von Cannabis demonstriert.

Allein in Prag sollen an dem – bereits das 19. Jahr stattfindenden – „Million Marihuana March“ nach Angaben der Initiatoren rund 5.000 Menschen teilgenommen haben. Eine kleinere Demonstration fand auch in Ostrava (Ostrau) statt.

Die überwiegend jungen Demonstranten verlangten, dass die Produktion und der Besitz kleinerer Mengen sowie der private Konsum von Marihuana auch für nichtmedizinische Zwecke gesetzlich erlaubt werden solle. Bisher sind Cannabis-Produkte in Tschechien nur für bestimmte medizinische Anwendungen zugelassen. Voraussetzung für die Vergabe zum Beispiel an Krebs- und Aids-Patienten ist die Verschreibung durch einen Facharzt.

Die Demonstranten führten zum Teil ironische Transparente mit sich mit Aufschriften wie „Für die Legalisierung der Kuh“. Das tschechische Wort „Kuh“ (Krava) unterscheidet sich nur durch einen Buchstaben von jenem für „Gras“ (Trava).

dpa/fs