Lawine begräbt Schneeschuhgeher in den bayerischen Alpen

Eine Lawine hat in den bayerischen Alpen bei Bad Reichenhall drei Schneeschuhgeher unter sich begraben und mindestens zwei von ihnen getötet.

Die Suchaktion nach dem dritten Opfer wurde am Abend abgebrochen. Es war wegen der akuten Lawinengefahr zu riskant für die Retter geworden, hieß es. Die übrigen Mitglieder der etwa zehnköpfigen Gruppe wurde entgegen ersten Angaben von der Lawine nicht erfasst. Sie konnten von den Hilfskräften ins Tal gebracht werden.