Weiße Haus verspricht rasche Aufklärung der Haditha-Vorwürfe

Das Weiße Haus hat eine rasche Aufklärung der schweren Massaker-Vorwürfe im irakischen Ort Haditha versprochen.

Die Veröffentlichung des Untersuchungsberichtes sei eine Frage von Wochen, sagte ein Sprecher des Weißen Hauses in Washington. US-Marines sollen am 19. November 2005 in dem Ort ein Blutbad angerichtet haben, bei dem auch Frauen und Kinder getötet wurden.