7,1-Erdbeben erschüttert Region um Fidschi – keine Schäden

Die Region um die Fidschi-Inseln im Südpazifik ist von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Das Beben Beben hatte eine Stärke von 7,1.

Schäden oder Flutwellen entstanden nicht, da sich das Epizentrum in einer Tiefe von knapp 600 Kilometern unter der Erdoberfläche befand.