Mindestens 20 Tote bei Anschlag in Kerbela

Aus dem Irak werden mehrere Bombenanschläge gemeldet.

In Kerbela, der Heiligen Stadt der Schiiten, wurden mindestens 20 Menschen getötet, als an einem Kontrollpunkt der irakischen Armee in einem Auto eine Bombe explodierte. Etwa 60 Personen wurden verletzt. Auch in der Hauptstadt Bagdad detonierten Sprengsätze. Dabei fanden mehr als zehn Menschen den Tod.