Ehren-Löwen für Yoko Ono und Baldessari in Venedig

Mit einem Festakt und Preisverleihungen beginnt heute die 53. internationale Kunstbiennale in Venedig.

Yoko Ono, die Witwe von Beatle John Lennon, und der amerikanische Künstler John Baldessari erhalten Ehren-Löwen für ihr Lebenswerk. Außerdem werden die Preise für den besten nationalen Pavillon, den besten Künstler und die besten Nachwuchskünstler der Kunstbiennale bekanntgegeben. Den belgischen Pavillon hat diesmal Jeff Geys gestaltet. Der Flame stellt sein neues Projekt mit dem Titel „Quadra Medicinale“ vor. Dabei handelt es sich um eine Fotoarbeit über Pflanzen in einer urbanen Umgebung. Morgen öffnet die Biennale erstmals fürs Publikum.

dpa/rkr