Fondation Beyeler zeigt große Giacometti-Schau

Eine umfassende Ausstellung über Alberto Giacometti (1901-1966) öffnet am Sonntag in der Fondation Beyeler in Riehen bei Basel ihre Pforten.

Gezeigt werden rund 150 Werke – Skulpturen, Gemälde, Zeichnungen und Designobjekte. „Giacometti“, so der schlichte Titel der Ausstellung, will den Schweizer Künstler als Wegbereiter der Moderne in seinen vielen Facetten darstellen. Die Schau gilt als ein Höhepunkt im europäischen Kulturkalender.

dpa/rkr