Wirbelsturm „Monica“ verschont australische Stadt Darwin

Der Wirbelsturm «Monica» hat entgegen ersten Befürchtungen nach seinem Eintreffen im Norden Australiens die Stadt Darwin verschont.

Der Zyklon hatte gestern mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 350 Stundenkilometern die Küste erreicht und war zunächst auf die rund 90 000 Einwohner zählende Stadt zugesteuert. Danach verlor der Sturm jedoch deutlich an Kraft und zog südwärts in so gut wie unbesiedeltes Gebiet. Erst vor fünf Wochen hatte Wirbelsturm «Larry» an der Nordostküste schwere Verwüstungen angerichtet.