23 Tote bei Bombenanschlägen in ägyptischem Badeort Dahab

Bei Bombenanschlägen sind im ägyptischen Badeort Dahab mindestens 23 Menschen getötet worden. Mehr als 60 weitere Personen wurden verletzt.

Auch ein deutsches Kind befindet sich unter den Todesopfern. Belgische Touristen sollen nicht unter den Opfern sein. Drei Sprengsätze waren am Abend kurz nacheinander explodiert.