Hanija warnt vor weiterer Isolation seiner Hamas-Bewegung

Im Gazastreifen haben heute Tausende Hamas-Anhänger zur Unterstützung des palästinensischen Premiers Hanija demnstriert.

Nachdem die Europäische Union und auch die USA Zahlungen an die palästinensische Regierung ausgesetzt hatten, demonstrierten die Palästinenser gegen eine weitere Isolierung ihrer Regierung. In Sprechchören forderten sie Unterstützung und bekräftigten ihre Solidarität mit der von Hamas geführten Regierung. Der palästinensische Regierungschef kündigte unterdessen an, er werde in Kürze mehrere arabische Länder bereisen und um finanzielle Unterstützung für die palästinensische Autonomiebehörde bitten. Aufgrund der eingestellten Zahlungen aus dem Westen konnten rund 140.000 Beamten in den palästinensischen Autonomiegebieten ihre Löhne und Gehälter für März noch nicht ausbezahlt werden.