Autobus brannte in Schweizer Tunnel – Keine Verletzten

In einem Tunnel der Autobahn A3 Basel- Zürich ist gestern abend ein Reisebus aus Portugal in Brand geraten. Dabei entstand dichter Rauch.

Der Bözbergtunnel war längere Zeit gesperrt. Die 40 Businsassen flohen in den Rettungsstollen. Niemand wurde verletzt. Das Feuer war von einer Überwachungskamera entdeckt worden.