Vermutlich 100 Menschen bei Brand auf Messegelände in Indien getötet

Bei einem Brand auf dem Messegelände der indischen Stadt Meerut sind vermutlich bis zu 100 Menschen ums Leben gekommen. Das berichten indische Fernsehsender.

Der Polizeichef in der Stadt 80 Kilometer nordöstlich von Neu Delhi nannte eine bestätigte Zahl von 45 Todesopfern. Die meisten von ihnen seien Frauen gewesen. Die Sender zeigten Bilder von drei großen Messehallen, die bis auf ihr Gerüst niedergebrannt waren.