Milosevic-Sohn nimmt Leiche seines Vaters in Empfang

Der Sohn des gestorbenen früheren jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic wird heute von Moskau in die Niederlande fliegen, um die Leiche seines Vaters in Empfang zu nehmen.

Das niederländische Außenministerium in Den Haag bestätigte, dass Marko Milosevic ein Einereisevisum erhalten habe. Zuvor war bekannt geworden, dass der wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagte Milosevic möglicherweise für ihn schädliche Arzneien eingenommen hatte. Der frühere jugoslawische Präsident soll in Belgrad begraben werden.