Frankreich will Atomreaktor der vierten Generation bauen

Frankreich will einen Reaktor der vierten Generation für die Zeit nach 2030 entwickeln.

«Wir müssen unseren Vorsprung in der Nukleartechnik bewahren», sagte Präsident Jacques Chirac in einer Neujahrsansprache an die Sozialpartner. Der Zukunftsreaktor soll den Kernbrennstoff besser auswerten und weniger Atommüll produzieren.
Der Prototyp des neuen Reaktors soll laut Chirac 2020 in Dienst gehen. Langfristig setzt Frankreich auf den Fusionsreaktor, der mit weltweiter Unterstützung in Frankreich entwickelt wird.