EU-Kommission besorgt über Scharons Zustand

Eine Sprecherin der EU-Kommission hat sich heute besorgt über den Zustand des kranken israelischen Ministerpräsidenten Ariel Scharon geäußert.

Das sei eine sehr beunruhigende Lage, sagte sie in Brüssel.

Der Zustand des israelischen Ministerpräsidenten ist nach seinem schweren Schlaganfall nach Jerusalemer Krankenhausangaben «ernst, aber stabil». Das Koma werde noch mindestens 24 Stunden lang beibehalten werden.