Keine Verletzte nach Einsturz eines Supermarkts in Bayern

Beim Einsturz eines Supermarkt-Daches im oberbayerischen Töging am Inn ist nach Angaben der Behörden entgegen ersten Meldungen niemand verletzt worden.

Der Rettungseinsatz sei beendet, der Katastrophenalarm aufgehoben, teilte die Polizei mit. Der Einsturz des Daches habe sich durch Geräusche angedeutet. Daraufhin seien die Menschen aus dem Supermarkt ins Freie gelaufen und hätten sich retten können.