Wahlen in Haiti begonnen – Neuer Präsident und neues Parlament

Zwei Jahre nach dem Sturz von Präsident Aristide haben in Haiti die Wahlen für ein neues Staatsoberhaupt begonnen.

Rund 3,5 Millionen Menschen sind zudem aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen. Die neue, demokratisch legitimierte Regierung soll den in Chaos und Anarchie versinkenden Staat wieder zur Normalität zurückführen. Die Wahlen stehen unter dem Schutz von UN-Truppen.
Wegen organisatorischer Hindernisse und mangelnder Sicherheit war der ursprünglich für November 2005 geplante Wahltermin vier Mal verschoben worden.