Zahl der Todesopfer in Bad Reichenhall steigt auf 13

In der eingestürzten Eissporthalle in Bad Reichenhall suchen die Rettungskräfte unter den Trümmern weiter nach zwei noch vermissten Personen.

Die Zahl der bestätigten Todesopfer erhöhte sich auf 13, nachdem am Vormittag zwei Jungen geborgen werden konnten. Mit schwerem Räumgerät waren zuvor Teile des Gebäudes abgetragen worden, um einen gesicherten Zugang zur trümmerübersäten Eisfläche zu ermöglichen. Diese ist inzwischen etwa zur Hälfte betretbar.