Mindestens zehn Tote bei Messerangriffen in Kanada

Bei einer Serie von Messerangriffen in einer ländlichen Gegend Kanadas sind mindestens zehn Menschen getötet worden. 15 Verletzte werden im Krankenhaus behandelt.

Kanadisches Polizeiauto (Illustrationsbild: Mohamed Kadri/AFP)

Kanadisches Polizeiauto (Illustrationsbild: Mohamed Kadri/AFP)

An 13 Tatorten wurden die Opfer gezielt – einige aber offenbar auch wahllos – angegriffen, teilte die Polizei mit.

In der Provinz Saskatchewan und in den angrenzenden Provinzen Manitoba und Alberta wird nach zwei männlichen Verdächtigen gefahndet. Zu den Hintergründen oder einem möglichen Motiv gab es zunächst keine Angaben.

dpa/sh