Trump verweigert unter Eid über Stunden Aussage

Der frühere US-Präsident Donald Trump ist von der New Yorker Staatsanwaltschaft stundenlang unter Eid befragt worden.

Donald Trump in New York

Donald Trump (Bild: Stringer/AFP)

Dabei verweigerte Trump die Aussage. Seit Jahren laufen zivilrechtliche Ermittlungen gegen das Firmenimperium von Donald Trump. Das Unternehmen soll seine Finanzen je nach Bedarf größer oder kleiner gerechnet haben, um einfacher an Kredite zu kommen oder um weniger Steuern zu zahlen.

Der Konzern weist das zurück. Trump bezeichnete die Ermittlungen zu seinen Geschäftspraktiken als eine der größten „Hexenjagden“ in der Geschichte der USA.

dpa/est