6.000 Hektar Wald in der Gironde in Flammen

Im westfranzösischen Département Gironde sind bei neuen Waldbränden rund 6.000 Hektar Wald verbrannt.

Feuerwehrmann in der Nähe von Louchats in Gironde kämpft gegen die Flammen (Bild: Thibaud Moritz/AFP)

Feuerwehrmann in der Nähe von Louchats in Gironde kämpft gegen die Flammen (Bild: Thibaud Moritz/AFP)

20 Häuser wurden vom Feuer zerstört. Verletzt wurde niemand.

Tausende Bewohner wurden aus Sicherheitsgründen evakuiert.

rtbf/belga/jp