Israel greift nach Dschihad-Drohung Ziele im Gazastreifen an

Israel hat nach Drohungen der militanten Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad Ziele im Gazastreifen angegriffen. Details teilte die Armee nicht mit.

Am Montag war bei einem israelischen Anti-Terror-Einsatz der Anführer des Islamischen Dschihad im Westjordanland festgenommen worden. Der militärische Arm der Organisation drohte drohte daraufhin mit Angriffen.

Der Islamische Dschihad ist eng mit Israels Erzfeind Iran verbunden und schießt aus dem Gazastreifen regelmäßig Raketen auf Israel ab.

dpa/mh