Georgien: Proeuropäische Demonstranten campen vor Regierungsgebäude

In der Ex-Sowjetrepublik Georgien im Südkaukasus reißen die Demonstrationen für einen stärkeren proeuropäischen Kurs des Landes und den Rücktritt der amtierenden Regierung nicht ab.

Georgien: Proeuropäische Demonstranten in Tbilisi (Bild: Vano Shlamov/AFP)

Georgien: Proeuropäische Demonstranten in Tbilisi (Bild: Vano Shlamov/AFP)

Nach einer Großkundgebung haben Hunderte Demonstranten die Nacht vor dem Regierungspalast verbracht. Die Organisatoren versprachen, dass der Protest friedlich bleibt. Am Montagmorgen war ein Treffen mit Premier Irakli Garibaschwili vorgesehen.

Vor dem Hintergrund des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine sind auch in Georgien die Forderungen nach einer stärkeren Westorientierung des Landes laut geworden. Die Kundgebung am Sonntagabend war bereits die dritte Großveranstaltung unter dem Motto „Heim nach Europa“ in den vergangenen Wochen.

dpa/sh