Meteorologen: Waldbrandgefahr in Griechenland steigt

In Griechenland steigt die Waldbrandgefahr. Grund sind fehlende Niederschläge und hohe Temperaturen.

Hitzewelle in Griechenland

Illustrationsbild: Eleftherios Elis/AFP

Nach Angaben des meteorologischen Amts in Athen ist die Gefahr vor allem in Mittelgriechenland und auf einigen Inseln extrem hoch, darunter auch auf der beliebten Ferieninsel Rhodos.

Die Hitzewelle dauert noch bis zum Wochenende. Am Donnerstag wird auf dem Festland mit Temperaturen bis 40 Grad gerechnet.

dpa/est