USA: Demonstrationen für strengere Waffengesetze

In mehreren Städten in den USA haben Zehntausende Menschen gegen die Waffengesetze protestiert. Im ganzen Land gab es rund 450 Kundgebungen.

Auch beim "March for Our Lives" in Los Angeles wurde für strengere Waffengesetze demonstriert (Bild: Ringo Chiu/AFP)

Auch beim "March for Our Lives" in Los Angeles wurde für strengere Waffengesetze demonstriert (Bild: Ringo Chiu/AFP)

Die Wut ist groß, weil in den vergangenen Tagen wieder Dutzende Menschen bei Schießereien ums Leben gekommen sind, unter anderem in einer Schule in Texas.

Menschen in den USA hätten ein Recht, nicht erschossen zu werden, sagte ein Demonstrant bei einer Kundgebung und forderte strengere Waffengesetze.

vrt/okr