Mann wirft eine Torte auf „Mona Lisa“ im Louvre

Im Louvre-Museum in Paris hat ein Mann eine Torte auf das berühmte Gemälde "Mona Lisa" von Leonardo da Vinci geworfen.

Nach Angaben von Augenzeugen stand der mit einer Perücke verkleidete Besucher plötzlich aus einem Rollstuhl auf und warf die Torte in Richtung des Bildes. Wegen des Sicherheitsglases wurde die „Mona Lisa“ nicht beschädigt.

Der Mann wurde von Sicherheitskräften abgeführt. Zuvor rief er den Berichten zufolge, er wolle mit der Aktion auf den Schutz der Erde aufmerksam machen.

belga/afp/jp