Zahl der Toten bei Unwettern in Brasilien steigt

Im Nordosten von Brasilien sind bei Überschwemmungen und Erdrutschen mindestens 84 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 56 Menschen werden vermisst.

Suche nach Verschütteten in in Recife, Pernambuco (Bild: Brenda Alcantara/AFP)

Suche nach Verschütteten in in Recife, Pernambuco (Bild: Brenda Alcantara/AFP)

Im Bundesstaat Pernambuco haben nach Angaben des dortigen Gouverneurs knapp 4.000 Menschen ihr Obdach verloren.

Brasilien hatte im vergangenen Jahr zunächst eine sehr lange Dürre erlebt. Seit Ende des Jahres dann gab es immer wieder ungewöhnlich starke Regenfälle.

dpa/jp