Millionen orthodoxe Christen feiern Weihnachten

Millionen orthodoxe Christen feiern am Freitag Weihnachten - zum Beispiel in Russland, Georgien und der Ukraine. Russlands Staatschef Putin besuchte einen Gottesdienst in Nowo-Ogarjowo bei Moskau.

Weihnachten in der orthodoxen Kirche von Bournville, Birmingham (Bild: Oli Scarff/AFP)

Weihnachten in der orthodoxen Kirche von Bournville, Birmingham (Bild: Oli Scarff/AFP)

Dem Kreml zufolge würdigte er die Rolle der Kirchen für die Gesellschaft. Sie bewahrten das historische und kulturelle Erbe Russlands und stärkten die Institution Familie.

Weil verschiedene Kirchen dem julianischen Kalender folgen, begehen sie die Geburt Christi 13 Tage später als die katholische Kirche und die Protestanten, die sich nach dem gregorianischen Kalender richten. Der orthodoxen Kirche gehören weltweit etwa 300 Millionen Menschen an.

dpa/mh