Studie: Möglicherweise bald mehr Regen als Schnee in der Arktis

In der Arktis könnte es einer Studie zufolge in einigen Jahrzehnten mehr regnen als schneien. Diese Veränderung werde wohl Jahrzehnte früher kommen als bislang erwartet, schreiben Wissenschaftler im Fachjournal "Nature Communications".

Bild: Joe Biddle/AFP

Gründe seien unter anderem die globale Erwärmung und der Rückgang von Meereis.

Die Wissenschaftler basieren sich auf verschiedene Klimamodelle. Die Veränderung wird sich demnach je nach Gegend der Arktis und Jahreszeit unterschiedlich bemerkbar machen.

dpa/est