Regierungsbildung in Deutschland kommt voran: SPD, Grüne und FDP für Koalitionsgespräche

In Deutschland kommt die Regierungsbildung voran. Drei Wochen nach der Bundestagswahl gehen SPD, Grüne und FDP den nächsten Schritt zur Bildung einer Ampel-Koalition.

Pressekonferenz nach den Verhandlungen am Freitagmittag (Bild: Christof Stache/AFP)

Pressekonferenz nach den Verhandlungen am Freitagmittag (Bild: Christof Stache/AFP)

Nach den bisherigen Sondierungen strebe man jetzt Koalitionsgespräche an, teilten die Unterhändler der Parteien in einem gemeinsamen Papier mit. „Wir sind davon überzeugt, dass wir einen ambitionierten und tragfähigen Koalitionsvertrag schließen können“, heißt es darin.

Die SPD mit Spitzenkandidat Olaf Scholz hatte die Bundestagswahl am 26. September mit 25,7 Prozent vor CDU/CSU (24,1 Prozent) gewonnen. Grüne und FDP galten nach der Wahl als Königsmacher. Sie könnten rechnerisch sowohl zusammen mit der SPD eine Ampel-Koalition als auch mit der Union ein Jamaika-Bündnis eingehen.

dpa/mh