Internationale Energieagentur mahnt zu mehr Tempo bei Energiewende

Regierungen müssen mindestens drei Mal so viel in nachhaltige Energie investieren wie bisher, um die Klimaschutz-Ziele zu erreichen. Das meldet die Internationale Energieagentur.

Windrad (Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Timmary)

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Timmary

Das Pariser Klimaabkommen sieht vor, dass die europäischen Staaten bis 2050 bis zu 95 Prozent weniger Treibhausgase ausstoßen. Beim aktuellen Tempo der Energiewende würden aber nur 40 Prozent weniger erreicht, so die Energieagentur.

Das Ziel, die globale Erwärmung auf zwei Grad zu begrenzen, würde damit verfehlt.

vrt/okr