Tropensturm auf den Philippinen fordert mindestens neun Todesopfer

Ein schwerer Tropensturm ist über Teile der Philippinen gezogen und hat Erdrutsche und Sturzfluten ausgelöst.

Mindestens neun Menschen kamen ums Leben, teilte der Katastrophenschutz mit.

Der Tropensturm hatte Spitzengeschwindigkeiten von 125 Kilometern pro Stunde. Er zieht jetzt in Richtung China weiter.

dpa/jp