Frankreichs Justizminister des Interessenkonflikts beschuldigt

Der französische Justizminister Eric Dupond-Moretti hat Probleme mit der Justiz.

Justizminister Eric Dupond-Moretti am Freitag in Paris (Bild: Geoffroy Van Der Hasselt/AFP)

Justizminister Eric Dupond-Moretti am Freitag in Paris (Bild: Geoffroy Van Der Hasselt/AFP)

Wie am Freitag bekannt wurde, beschuldigt die Generalstaatsanwaltschaft ihn, seine Position als Justizminister ausgenutzt zu haben, um sich an Magistraten zu rächen. Dupond-Moretti war, bevor er Minister wurde, als Rechtsanwalt tätig.

Die Beschuldigung eines Justizministers ist bislang einzigartig in Frankreich.

belga/vk