Niederlande: Drach wird nach Deutschland ausgeliefert

Der Reemtsma-Entführer Thomas Drach wird aus den Niederlanden nach Deutschland ausgeliefert. Das teilte das zuständige Gericht in Amsterdam mit.

Der Reemtsma-Entführer Thomas Drach (l.) und sein damaliger Anwalt (Bild: STR/EPA)

Der Reemtsma-Entführer Thomas Drach (l.) und sein damaliger Anwalt (Archivbild von 2001: STR/EPA)

Der 60-jährige Drach war im Februar in den Niederlanden verhaftet worden. Er wird verdächtigt, 2018 und 2019 drei Überfälle auf Geldtransporter begangen zu haben. Auch ein mutmaßlicher Komplize aus den Niederlanden wurde inzwischen in Amsterdam festgenommen.

1996 hatte er gemeinsam mit Komplizen Jan Philipp Reemtsma entführt, Erbe des Hamburger Tabak-Riesen. Reemtsma wurde nach 33 Tagen wieder freigelassen – gegen umgerechnet rund 18 Millionen Euro Lösegeld.

Drach wurde zu vierzehneinhalb Jahren Haft verurteilt, 2013 kam er frei.

dlf/dpa/km