US-Waffenlobby NRA meldet Insolvenz an

Die US-Waffenlobby NRA meldet Insolvenz an. Damit will sie nach eigenen Angaben einem drohenden Auflösungsverfahren durch die Staatsanwaltschaft in New York entgehen und einen Neuanfang im Bundesstaat Texas vollziehen.

Die Generalstaatsanwältin von New York wirft der Führung der als gemeinnützig eingetragenen Organisation Betrug und Missbrauch vor. Unter anderem soll sie Geld für Luxusreisen veruntreut und Aufträge an Familienmitglieder und Freunde vergeben haben.

dpa/jp