Eurostar erhält neuen Bahnhof in Kent

In der Grafschaft Kent ist heute offiziell ein neuer Bahnhof für den Eurostar eingeweiht worden.

Der Hochgeschwindigkeitszug der Belgien und Frankreich mit Großbritannien verbindet, wird ab Herbst 2007 in nur einer Stunde 40 Minuten die Strecke zwischen Brüssel und Ebbsfleed International in der Grafschaft Kent zurücklegen. Der neue Haltepunkt muss ab Herbst kommenden Jahres Zugreisenden das Tor zum Süden Englands öffnen. Wenn der Bahnhof offiziell in Betrieb genommen wird, wird in Großbritannien gleichzeitig der zweite Streckenabschnitt im Hochgeschwindigkeitsschienennetz Großbritanniens in Betrieb gehen.