Palästinenser glauben nicht an Frieden durch neue Abkommen Israels

Die Palästinenserführung geht nicht davon aus, dass die neuen diplomatischen Beziehungen, die Israel eingeht, Frieden für die Region bringen werden.

Ministerpräsident Netanjahu hatte am Dienstag mit den Außenministern der Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain mehrere Abkommen unterzeichnet. Dazu teilte das Büro des Palästinenserpräsidenten Abbas mit, Frieden werde nicht erreicht, solange die USA und Israel den Palästinensern keinen eigenen Staat ermöglichten – mit Ost-Jerusalem als Hauptstadt.

In den Palästinensergebieten protestierten Hunderte Menschen gegen die Abkommen. Laut Israel wurden aus dem Westjordanland Raketen abgefeuert. Eine sei in der israelischen Küstenstadt Aschdod eingeschlagen. Es habe Verletzte gegeben.

dpa/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150