Feuer auf der griechischen Insel Samos nahe dem Flüchtlingslager – 13 Festnahmen

Nach einem Brand in der Nähe eines Flüchtlingslagers auf der griechischen Insel Samos sind 13 Menschen festgenommen worden.

Die griechische Polizei erklärte, sie prüfe eine mögliche Beteiligung der Personen an dem Vorfall. Wer die Verdächtigen sind, blieb unklar.

Das Feuer war am Dienstagabend in einem Wald ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte es unter Kontrolle bringen. Das nahe gelegene Lager war nicht in Gefahr.

Das Lager auf Samos ist für 650 Flüchtllinge angelegt. Laut den Behörden leben dort aber mehr als 4.000 Menschen. Vor einer Woche war das Lager Moria auf Lesbos durch einen Brand völlig zerstört worden. 12.000 Migranten wurden obdachlos.

belga/afp/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150