Frankreich erlaubt wieder Gottesdienste

Frankreich erlaubt wieder Gottesdienste und religiöse Versammlungen. Ab Samstag dürfen Gotteshäuser die Gläubigen erneut zu religiösen Feiern empfangen.

Die Kultstätten müssen wie alle anderen öffentlich zugänglichen Einrichtungen Distanzregeln beachten. Außerdem müssen die Gläubigen Schutzmasken tragen und ihre Hände desinfizieren.

Am Eingang von Kirchen, Synagogen und Moscheen muss eine Person dafür sorgen, dass nicht zu viele Gläubige zusammenkommen.

dpa/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150