AKW Fessenheim im Elsass geht vom Netz

Das Atomkraftwerk in Fessenheim wird ab Freitagabend schrittweise heruntergefahren. Der erste der beiden Reaktoren wird in der Nacht vom Netz genommen, der zweite soll im Juni folgen.

Atomkraftwerk Fessenheim

Atomkraftwerk Fessenheim (Archivbild: Frederick Florin/AFP)

Fessenheim ist seit 1977 in Betrieb und damit das älteste noch laufende Kernkraftwerk in Frankreich. Kritikern gilt es schon seit Jahrzehnten als Sicherheitsrisiko. Atomkraftgegner vor allem in Deutschland und der Schweiz hatten lange darauf gedrängt, Fessenheim abzuschalten.

Das Kraftwerk liegt im Elsass, direkt an der deutschen Grenze und auch nah an der Schweiz.

dlf/dpa/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150