Verteidigungsminister beraten über Kampf gegen Terrormiliz IS

Verteidigungsminister der internationalen Koalition gegen die Terrormiliz Islamischer Staat haben in München Beratungen über die Fortsetzung des gemeinsamen Einsatzes begonnen.

Der kroatische Außenminister Gordan Grlic-Radman und US-Außenminister Mike Pompeo in München (Bild: Andrew Caballero-Reynolds/AFP)

Der kroatische Außenminister Gordan Grlic-Radman und US-Außenminister Mike Pompeo in München (Bild: Andrew Caballero-Reynolds/AFP)

Bei dem Treffen geht es um den internationalen Militäreinsatz im Irak. Dieser war unter Druck geraten, nachdem die USA Anfang Januar in Bagdad den iranischen General Soleimani getötet hatten. Der Iran reagierte mit Raketenangriffen auf US-Ziele im Irak.

Das irakische Parlament forderte daraufhin einen Abzug ausländischer Truppen. Die Regierung in Bagdad hat aber signalisiert, dass es eine Fortsetzung des gemeinsamen Kampfes gegen den IS geben soll.

dpa/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150