Militärparade und Proteste zu rundem indischem Nationalfeiertag

Mit einer großen Militärparade in Neu Delhi hat Indien seinen Nationalfeiertag begangen.

Indien Nationalfeiertag Militärparade

Bild: Prakash Singh/AFP

Der Tag der Republik erinnert an die am 26. Januar 1950 in Kraft getretene demokratische Verfassung des Landes. Die Unabhängigkeit von Großbritannien hatte Indien bereits drei Jahre zuvor im Jahre 1947 erlangt.

Als Ehrengast empfing Indiens Präsident Kovind seinen brasilianischen Amtskollegen Bolsonaro in Neu Delhi. Die Einladung des rechten Politikers hatte vorab für Kritik gesorgt. Gestern unterzeichneten Bolsonaro und Indiens Premierminister Modi mehrere Abkommen, um den bilateralen Handel zu stärken.

dpa/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150