Ufo zieht Streikankündigung für die Lufthansa zurück

Bei der deutschen Fluggesellschaft Lufthansa droht vorerst doch kein Streik der Flugbegleiter.

Lufthansa (Illustrationsbild: Boris Roessler/AFP)

Illustrationsbild: Boris Roessler/AFP

Die Gewerkschaft Ufo hat nach eigenen Angaben ihre Vorbereitungen für den Streik am Montag abgebrochen, nachdem die Lufthansa einen neuen Vorstoß zur Lösung des Tarifkonflikts unternommen hat.

Zum Inhalt der neuerlichen Annäherung machten beide Seiten keine Angaben, da noch Details ungeklärt seien.

In dem Konflikt hat die Gewerkschaft Ufo seit Oktober bereits drei Streikwellen bei Flugbetrieben des Lufthansa-Konzerns veranstaltet. Rund 2.000 Flüge fielen bislang aus.

dpa/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150