Erster Jahrestag der Hurrikan-Katastrophe in New Orleans

US-Präsident Bush hat die vom Hurrikan 'Katrina' zerstörten Gebiete besucht. Heute vor einem Jahr war der Wirbelsturm auf die Golfküste der USA getroffen.

Die schwersten Schäden gab es in der Stadt New Orleans. Wochenlang war sie überschwemmt, rund 1.500 Menschen kamen damals ums Leben. Bei seinem Besuch zum 1. Jahrestag der Katastrophe sagte Bush weitere Hilfe zu. Unterdessen ist der Tropensturm 'Ernesto' über Kuba hinweggezogen. Er hat sich weiter abgeschwächt und richtete vergleichsweise wenig Schäden an.