Frankreich und Italien machen Zusagen für Friedenstruppe im Libanon

Die ersten Einheiten für die erweiterte UNO-Libanon-Truppe stehen. Insgesamt sind 3.500 Soldaten ab sofort einsatzbereit.

Die Vereinten Nationen wollen sie voraussichtlich noch innerhalb dieser Woche in den Libanon entsenden. Vor allem Italien und Frankreich haben bei der Konferenz der Teilnehmer-Staaten in New York konkrete Zusagen gemacht. Die UNO-Truppe für den Libanon soll insgesamt auf 15.000 Soldaten aufgestockt werden.