Giammattei neuer Präsident Guatemalas

In Guatemala hat der neue Präsident Alejandro Giammattei den Amtseid abgelegt. Der 63-jährige, rechtskonservative Politiker folgt Jimmy Morales nach.

Der neue Präsident von Guatemala: Alejandro Giammattei (Bild: Orlando Estrada/AFP)

Der neue Präsident von Guatemala: Alejandro Giammattei (Bild: Orlando Estrada/AFP)

Giammattei ist Gegner von Abtreibung und gleichgeschlechtlicher Ehe. Seine wichtigsten Vorhaben sind der Kampf gegen Kriminalität, Korruption und Armut.

Noch bevor der neue Präsident sein Amt angetreten hat, traf er sich mit den amerikanischen Ministern für innere Sicherheit und Handel zu Gesprächen über ein umstrittenes Migrationsabkommen mit den USA.

dpa/afp/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150