Ein Toter bei Explosion in Chemiepark in Spanien

Im nordspanischen Tarragona hat es am Dienstagabend eine Explosion in einem Chemiewerk gegeben. Dabei ist ein Mensch ums Leben gekommen.

Außerdem seien sechs Menschen verletzt worden, teilte der katalanische Innenminister Miquel Buch mit. Nach Angaben des betroffenen Unternehmens wird noch ein Mitarbeiter vermisst.

Nach Informationen der Sicherheitsbehörden gibt es keine Giftwolke. Dennoch gilt für drei kleinere Vororte der Aufruf, nicht ins Freie zu gehen und Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Die Ursache der Explosion ist noch unklar.

dpa/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150