Spanien: Sánchez stellt Koalitionskabinett mit 22 Ministerien vor

Vier Tage nach seiner Vereidigung hat Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez sein neues Kabinett vorgestellt.

Ministerpräsident Pedro Sánchez bei der Pressekonferenz am Sonntag (Bild: Pierre-Philippe Marcou/AFP)

Ministerpräsident Pedro Sánchez bei der Pressekonferenz am Sonntag (Bild: Pierre-Philippe Marcou/AFP)

Es umfasst 22 Ministerien, an deren Spitze zu gleichen Teilen Männer und Frauen stehen. Fünf Ressorts gehen an das linke Bündnis Unidas Podemos, mit dem die Sozialisten die erste Koalitionsregierung in der jüngeren Geschichte des Landes führen.

Ministerpräsident Sánchez sagte vor Journalisten in Madrid, die neue Legislaturperiode werde geprägt sein von sozialem, territorialem und generationenübergreifendem Dialog. Am Sonntag werden die Minister vor König Felipe den Amtseid ablegen. Die erste Kabinettssitzung findet am Dienstag statt.

dpa/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150