Flüchtlingsboot sinkt im Ionischen Meer – mindestens zwölf Tote

Vor der Inselgruppe Paxos westlich der griechischen Küste ist am Samstagmorgen ein Flüchtlingsboot gesunken.

Bis zum Mittag konnten 21 Menschen gerettet werden, zwölf weitere wurden tot geborgen. Unklar blieb, wie viele Menschen insgesamt an Bord waren – griechische Medien berichten von bis zu 50 Personen.

Die Küstenwache setzte ihre Such- und Rettungsaktion fort.

dpa/cd